Deutsch | English
Home
Kontakt
Sitemap
Newswire 2017/2 SIMATIC WinCC Open Architecture V3.15 GBT Video SCADA Lounge Oil - Gas Energy ETM Portal Traffic & Transportation
 
 
Follow us:
Facebook LinkedIn Xing Youtube


 
Aktuelle News
ETM professional control GmbH
 

Startschuss für PVSS 3.7 auf der SPS in Nürnberg

Der absolute Höhepunkt in der Welt der elektrischen Automatisierungstechnik ist und bleibt die europäische Leitmesse SPS/IPC/DRIVES. Über 45.900 Besucher kamen von 27. bis 29. November nach Nürnberg. ETM nutzte diese Plattform, um sein Flaggschiff PVSS in der neuen Version 3.7 zu präsentieren. Damit konnte die Eisenstädter Software-Schmiede die Aufmerksamkeit besonders vieler Fachbesucher auf sich lenken.

Das Timing passte genau: Pünktlich vor Messebeginn wurde die neue Version 3.7 der bewährten Prozessvisualisierungs- und steuerungssoftware PVSS fertig gestellt. Von den zahlreichen neuen Features überzeugten sich nicht nur langjährige User, sondern auch viele potentielle Neukunden. Die Leistungsfähigkeit und Flexibilität von PVSS wurde besonders honoriert. Auf großes Interesse stießen zugleich die nun bereits sechsmonatige Zugehörigkeit von ETM zum Siemens-Konzern und die ersten Früchte der Zusammenarbeit mit einem globalen Großkonzern. Letzteres war einer der Gründe für den Besuch von auffallend vielen internationalen Interessenten.

PVSS 3.7 - Die neue Dimension

Die Techniker von PVSS v3.7 legten in dieser Entwicklungsstufe großen Wert auf Komfort. Funktionen wie Drag & Drop in Runtime, Multiselektion, Erstellung von Bezierkurven oder automatische Ausrichtung von Objekten vereinfachen den Anwendern von der Projektierung über Engineering bis zum laufenden Betrieb die Handhabung von PVSS. Die sprichwörtliche Plattformunabhängigkeit wurde durch die Unterstützung des UNIX Betriebssystems Solaris X erweitert. Zusätzlich ist es nun auch möglich, Archivdaten zwischen den Betriebssystemen Windows, Linux und Solaris auszutauschen.

Das neue Alarmmanagement minimiert durch entsprechende Filterung den Datenfluss im Störfall auf ein überschaubares Minimum - ohne aber Daten zu löschen oder zu vernachlässigen. Außerdem können Fehlermeldungen externer Tools in PVSS 3.7 verarbeitet werden. Weiters wurde mehr Sicherheit durch den Einsatz von SNMPv3 bei der Integration in die IT-Welt und ein verbessertes Redundanz-Verhalten realisiert.

Vorsorge für Mensch und Maschine am ETM-Stand

„Nicht nur in der Medizin ist Vorsorgen besser als Heilen!“ - Unter diesem Motto präsentierte ETM zusätzlich die Advanced Maintenance Suite (AMS) für optimales Wartungsmanagement komplexer Anlagen. Das neuartige AMS-Konzept reduziert nachweislich die Kosten und erhöht gleichzeitig die Qualität. Dies ermöglicht die effiziente Planung, Verwaltung, Ausführung und Kontrolle von Wartungsarbeiten und Störungsbehebungen.

Leitmesse für elektrische Automatisierungstechnik

Die SPS/IPC/DRIVES in Nürnberg zeichnet sich seit Jahren durch hohe Qualität aus, sowohl bei den Ausstellern als auch bei den Besuchern. Die Ausstellungsfläche betrug heuer über 87.000m², gut 45.000 Personen besuchten die Messe. Nähere Informationen finden Sie unter www.mesago.de.

SPS/IPC/Drives Nürnberg


 
Home
Newswire
Kontakt
Sitemap
Impressum