Deutsch | English
Home
Kontakt
Sitemap
SIMATIC WinCC Open Architecture V3.16 Develop your Life - Work with ETM Video Stansted Track Transit System Video MCDT Kaasm Youtube channel ETM Portal
 
 
Follow us:
ETM Facebook WinCC OA Facebook LinkedIn Youtube


 
Aktuelle News
ETM professional control GmbH
 

Dem Trend folgen:
Flexiblere Designs und erhöhte IT-Sicherheit mit SIMATIC WinCC Open Architecture V3.16

Sicherheit wird heutzutage immer wichtiger für Hersteller und Betreiber von SCADA Systemen. Dementsprechend setzt SIMATIC WinCC Open Architecture V3.16 den Hauptfokus auf dieses Thema, ohne dabei jedoch Entwicklungen im Bereich Design zu vernachlässigen.

Unter Anderem werden die folgenden neuen Funktionalitäten geboten.

Next Level Trends
Das neu gestaltete, moderne Trend Feature ermöglicht es, innovative und individuelle Darstellungsweisen auf Kundendaten zu gestalten. Mittels Layout Management und dem integrierten Blick aus der Vogelperspektive wird es ein Leichtes, die gewünschten Informationen auszuwählen. Die neuen Möglichkeiten, die Legenden, Trendachsen und Datenpunkte-Kommentare zu individualisieren, bieten zahlreiche Möglichkeiten, relevante Daten auf einen Blick zu erfassen und einzuordnen. Zusätzlich ist es nun möglich, Alarme direkt im Trend anzuzeigen und so sofort auf entsprechende Änderungen im System zu reagieren.

Externe Server Authentifizierung
Eine besondere Erweiterung im Security Bereich betrifft das Anbinden externer Authentifizierungssysteme. Ab sofort können diese – auch kundeneigene Systeme – in WinCC Open Architecture eingebunden werden und die Kontrolle der Zugriffe kontrollieren. Dadurch wird es nun auch möglich, Drittsysteme wie LDAP einzubeziehen. Ein Meilenstein zum Thema Sicherheit und ein Schritt zu modernerem User Management mit erhöhter Sicherheit.

Zusätzlich bietet WinCC OA künftig die Möglichkeit, die Benutzerverwaltung an das Betriebssystem auszulagern und so User- sowie Gruppeneinstellungen inklusive Passwortkomplexität und Wechselzyklen einfach zu übernehmen.

Kontrolle von Zugriffsrechten auf Datenpunkte
WinCC OA erlaubt künftig die einfache Konfiguration von Zugriffsrechten auf einzelne Datenpunkte im Projekt. Zusätzlich ist es möglich, Black- und White-Listing zu verwenden. Mit dieser neuen Funktion ist es einfacher möglich, Projekte mit mehreren Instanzen umzusetzen.

Automatische Panelerstellung
Durch dieses Feature können Panels dynamisch gespeichert werden und darüber hinaus können Shapes und Objekte sowie Caching-Informationen mittels Script hinzugefügt werden.

Layout Erweiterungen
Für eine bessere User Experience stehen neue Widgets zur Verfügung. Darüber hinaus können neue Funktionen wie Java Script EWOs, Chart EWOs und individuell gestaltete Tree-Widgets verwendet werden.

Erweiterte Gestensteuerung
Die Gestensteuerung unterstützt den gleichzeitigen Einsatz von Maus- und Gestensteuerung. Zusätzlich ermöglicht die Erweiterung das Navigieren durch die Betriebshierarchie.

IEC 62443 4-2 SL1 - Benachrichtigung zum Systemzugriff
Die Abfrage zur Zustimmung der Systemrichtlinien ermöglicht die Übergabe von freiwählbaren Verantwortlichkeiten an die Benutzer des Systems.

Zusätzliche Erweiterungen für die Kommunikation auf der Feldebene
Nachdem OPC UA immer wichtiger wird, ist es ab sofort auch möglich, sich zu OPC UA Historical Access zu verbinden. Für ein optimales Zusammenspiel mit SIEMENS Endgeräten sorgt der erweiterte S7 Plus Treiber, der die Möglichkeit des direkten Auslesens von Werten aus einer PLC ermöglicht, als auch die Alarmbehandlung von SPS Alarmen. Zusätzlich unterstützt WinCC OA nun auch den Import von TIA-Projekten, die mit dem TIA-Portal V15 erstellt wurden. Dadurch werden die Entwicklungsaufwände stark minimiert.

Verfügbarkeit
SIMATIC WinCC Open Architecture V3.16 ist ab sofort weltweit verfügbar für Windows, Linux sowie VMWare inklusive ESXi.


 
Home
Newswire
Kontakt
Sitemap
Impressum
Terms of Use | Privacy