Deutsch | English
Home
Kontakt
Sitemap
Video MCDT Kaasm Youtube channel Newswire 2017/3 ETM Portal SIMATIC WinCC Open Architecture V3.15
 
 
Follow us:
Facebook LinkedIn Xing Youtube


 
Aktuelle News
ETM professional control GmbH
 

Das Projekt “Brugman” - Fernsteuerung von 50 Wasserbrücken und -schleusen

Das Projekt „Brugman“ ersetzt vier alte Leitstellen in Tilburg, Helmond, Oosterhout und Schijndel durch eine neue, zentrale Leitstelle in Tilburg. Das Projekt wurde von der niederländischen Regierung in „Zuid-Nederland District West“ beauftragt und im Zeitraum 2013 bis 2015 realisiert.

Systemintegrator & Auftragnehmer war Istimewa, ein Industrieautomationsunternehmen mit Spezialisierung auf Brücken, Schleusen und Anlagen vor der Küste. Als Subunternehmer fungierte RealSolutions, ein Experte für die Umsetzung von Lösungen mit dem SCADA System SIMATIC WinCC Open Architecture.

Das bestehende Leitsystem für insgesamt 21 vorhandene Brücken wurde ersetzt und sieben vorhandene Schleusen und Brücken wurden an das Top-Level-System angebunden. Für die Einbindung jeder Brücke oder Schleuse wurde eine standardisierte Schnittstelle entwickelt.

Die Leitstelle ist mit insgesamt acht Bildschirm-Arbeitsplätzen ausgestattet und es können von jedem Arbeitsplatz zeitgleich zwei beliebige Brücken oder Schleusen gesteuert werden. Die neue Leitstelle bietet dem Bedienpersonal die Möglichkeit, jede Brücke bzw. Schleuse direkt von jedem Arbeitsplatz sicher, effizient und flexibel zu steuern.

Technische Daten

  • Redundantes WinCC OA System
  • 18 Clients
  • 15.000 Prozessvariablen/Datenpunkte
  • SIMATIC S7-416H SPS-Systeme
  • OPC UA Schnittstelle, sowohl WinCC OA OPC UA Server als auch Client
  • Schnittstellen zu CCTV-Display-Wänden mittels WinCC OA-Skript auf jedem Client (TCP/IP-Kommunikation)
  • Kommunikation mit CCTV IP-Kameras mittels WinCC OA-Skript für PTZ-Steuerung und SNMP-Treiber für Diagnosefunktionen
  • Schnittstelle zum Audiosystem mittels WinCC OA-Skript auf Servern (TCP/IP- Kommunikation)
  • Integrierte Wartungsfunktion
  • Login mittels Endkunden-Firmenkarte (mit Hilfe der Kartenlesegeräte auf jedem Client, integriert in WinCC OA)
  • Die SCADA-Benutzeroberfläche für eine ferngesteuerte Brücke/Schleuse wird als Remote-Desktop-Sitzung angezeigt. Die Brücken-SCADA-Benutzeroberfläche nutzt auch WinCC OA, welches lokal auf der Brücke läuft

Wartungsfunktionen im Überblick:

  • Integriert in WinCC OA
  • Checks im laufenden System
  • Überwachung der Verbindungen
  • Zurücksetzen der Remote-Sitzung
  • Spannungsfreies Sicherheitsrouting
  • Direkter Zugriff auf CCTV-Kameras
  • Starten von VNC zu jedem System

Standardisierte Schnittstellen, offene Protokolle:

  • Sicherheitshalt-Funktion: Siemens S7
  • Benutzeroberfläche: Remote Desktop (RDP)
  • OPC UA (Daten)
  • SNMP
  • TCP/IP-Schnittstellen zu CCTV und Audio
  • Erweiterte Skriptfunktionen für RDP, VNC, etc.
  • Audio-Stream: SIP
  • Video-Stream + PTZ: H.264 / RTP / RTSP / Pelco-D

Nutzen

  • Standardisierte Schnittstelle für die Einbindung der Brücken/Schleusen
  • Alles in einer einzigen SCADA-Umgebung integriert
  • Integriertes Kartenlesegerät
  • Video-Streaming
  • Integrierte Wartung
  • Erweiterbar

Der Kunde hat sich für WinCC OA entschieden, damit er in der Lage ist, alle erforderlichen Softwareanwendungen innerhalb einer Applikation zu integrieren.
Die offene Architektur und der beste Lizenzgesamtpreis im Vergleich zu anderen SCADA-Anbietern waren zwei wichtige Argumente, WinCC OA einzusetzen.
Durch die Integration aller Komponenten in einer Applikation ist das System flexibel, zuverlässig und wartbar. Der Endkunde ist sehr zufrieden, das Projekt wurde zeitgerecht abgeschlossen, es gab keine Probleme bei der Inbetriebnahme, die Laufzeit und die Stabilität sind exzellent.


 
Home
Newswire
Kontakt
Sitemap
Impressum