Deutsch | English
Home
Kontakt
Sitemap
Newswire 2017/2 SIMATIC WinCC Open Architecture V3.15 GBT Video SCADA Lounge Oil - Gas Energy ETM Portal Traffic & Transportation
 
 
Follow us:
Facebook LinkedIn Xing Youtube


 
Aktuelle News
ETM professional control GmbH
 

Networking auf den WinCC OA User Days in London

Auch in diesem Jahr waren die WinCC OA User Days wieder ein voller Erfolg. Rund 280 internationale Kunden und Partner waren der Einladung gefolgt, an den 13. WinCC OA User Days teilzunehmen.

Die Teilnehmer hatten die Gelegenheit, die neuesten Entwicklungen rund um das SCADA-System SIMATIC WinCC Open Architecture (WinCC OA) kennenzulernen. Sie nutzten die vielen Gelegenheiten, sich mit den Experten und anderen WinCC OA-Usern über aktuelle Themen und zukünftige Herausforderungen auszutauschen.

Einblicke in die SCADA-Welt durch das Management

Der Chief Executive von Siemens UK & Irland, Jürgen Maier, hielt die Eröffnungsrede zur Feier der 140 Mrd. £ Investitionen, die das Vereinigte Königreich in seine Infrastruktur und Energiequellen in den nächsten fünf Jahren tätigen will. Dazu gehören Projekte wie Crossrail, Thameslink und die Erweiterungen der Flughäfen Heathrow und Gatwick.

Der Leiter SIMATIC SCADA, Bernhard Reichl, sprach über das nachhaltige Wachstum der SCADA-Umsätze im Vergleich zum Markt, das auf die vertrauensvollen Partnerschaften und auf die langfristige Zuverlässigkeit von WinCC OA zurückzuführen ist.

Bernhard Staufer, Leiter Geschäftsentwicklung für SIMATIC SCADA, legte den Schwerpunkt auf die Herausforderungen im industriellen Umfeld und das Thema IOT (Internet of Things). Er stellte auch die neuesten WinCC OA-Partner vor und präsentierte eine Reihe kürzlich umgesetzter Projekte.

Die Direktorin WinCC OA-Entwicklung, Elisabeth Bakany, präsentierte Forschungsprojekte zu SCADA und gab den Zuhörern einen Einblick in modernes Scripting und SmartSCADA.

Ausblick auf die neuen Funktionalitäten der Version 3.15

Lukas Schopp, Produktmanager für WinCC OA gab Pläne für die Version 3.15 der führenden SCADA (Supervisory Control and Data Acquisition)-Software SIMATIC WinCC Open Architecture (WinCC OA) bekannt, die viele der von den Produktnutzern am meisten nachgefragten Feature-Updates umfassen.

Zu den erwähnenswerten Erweiterungen gehören unter anderem: SmartSCADA mit zum Beispiel einem KPI-Wizard, JavaScript-Widget, mit dem die User neue Widgets für WinCC OA schreiben können. Objekt-orientierte Panels mit einer skriptfähigen Schnittstelle und der Möglichkeit, frei verfügbare Funktionen zu definieren, zudem eine Objektorientierung in der WinCC OA-eigenen Skriptsprache. Aufgrund des Feedbacks von Nutzern wurden weitere Funktionalitäten umgesetzt, unter anderem Performance-Ausweise, dauerhafte und bedingte Breakpoints für die Fehlerbeseitigung und Verbesserungen im Layout.

Außerdem beschrieb der Produktmanager, was der letzte V3.14 Patch beinhaltet, der im Mai 2016 verfügbar sein wird. Ein mobiles User Interface (UI) für iOS und Android, aktuell in Beta-Version, wird mit einem adaptiven Design für verschiedene Geräteklassen überarbeitet. Die Klassen sind selbstdefiniert, so dass jeder User selbst konfigurieren kann, welche Elemente er auf seinem Smartphone, Tablet und PC-Schnittstellen sehen möchte.

Lukas Schopp dazu: „Wir schätzen das Feedback von unseren Kunden sehr und die Einfügung dieser neuen Funktionalitäten zeigt, mit welchem Nachdruck wir darauf bedacht sind, Produkte herzustellen, die zu einem effizienteren Einsatz beitragen, um damit die Performance in der gesamten Industrie zu steigern. „Wir haben uns sehr gefreut, so viele Delegierte aus der ganzen Welt begrüßen zu können und sind überzeugt davon, dass die rege Teilnahme deutlich aufzeigt, wie beliebt die Veranstaltung und die weitreichenden Vorteile von WinCC OA bei den Nutzern sind.

Siemens wird die WinCC OA V3.15 auf der SPS IPC Drives in Nürnberg diesen November vorstellen. Weitere Informationen zum Produkt finden Sie unter: www.siemens.de/wincc-open-architecture


 
Home
Newswire
Kontakt
Sitemap
Impressum