Deutsch | English
Home
Kontakt
Sitemap
Newswire 2017/2 SIMATIC WinCC Open Architecture V3.15 GBT Video SCADA Lounge Oil - Gas Energy ETM Portal Traffic & Transportation
 
 
Follow us:
Facebook LinkedIn Xing Youtube


 
Aktuelle News
ETM professional control GmbH
 

Networking bei den WinCC OA User Days in Bilbao

Die WinCC OA User Days waren auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg. Rund 250 internationale Kunden und Partner folgten der Einladung zu den zwölften WinCC OA User Days nach Bilbao. Dabei konnten sich die Teilnehmer ausführlich über die neuen Entwicklungen des SCADA Systems SIMATIC WinCC Open Architecture (WinCC OA) informieren. Sie nutzten auch die vielen Möglichkeiten des persönlichen Austauschs über aktuelle Themen und zukünftige Herausforderungen mit den Fachexperten und anderen WinCC OA Anwendern.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Bürgermeister von Bilbao Ibon Areso. Vom lokalen Gastgeber Siemens Spanien begrüßte Alvaro Esteve, Direktor der Factory Automation und Process Automation die Teilnehmer. ETM-Geschäftsführer Bernhard Reichl gab einen Einblick über die Positionierung von WinCC OA innerhalb des Siemens Konzerns. Ein weiterer Schwerpunkt seines Vortrages waren die Herausforderungen im industriellen Umfeld sowie das Thema Industrie 4.0. Bernhard Staufer, Direktor Sales & Marketing bei ETM, referierte über die weltweite Entwicklung des Scada-Marktes und stellte neu gewonnene WinCC OA Partner und kürzlich realisierte, besondere Projekte vor.

Anschließend wurde das neue WinCC OA Produktvideo vorgestellt. Dieses finden Sie auf Youtube

Ausblick auf die Neuigkeiten der Version 3.14
Im Fokus des alljährlichen Expertentreffens standen vor allem die neuen Funktionen des SCADA-Systems WinCC OA. Lukas Schopp, Produktmanager für WinCC OA, gab den Teilnehmern einen Ausblick auf die neuen Features und Erweiterungen, die in der Version 3.14, die im November diesen Jahres auf den Markt kommen wird, enthalten sein werden.
Einer der Schwerpunkte der neuen Version wird das native User Interface für mobile Geräte, vor allem für Android und iOS. Dieses User Interface bietet dem Anwender volle UI-Funktionalität auf jedem mobilen Gerät - als native Anwendung anstelle von Browser-Technologie. Das bedeutet, dass der Anwender bei der Projektierung nicht mehr berücksichtigen muss, welche Art von Endgerät für die Ausführung des UI’s verwendet wird. Bereits bestehende Bilder funktionieren auch auf diesen Geräten. Das UI verhält sich wie eine normale App auf mobilen Geräten, ist schnell zu installieren und eine automatische Verteilung von Projektdateien ist ebenso enthalten.

Neue Funktionen für das User Interface, wie ein Animations-Framework, ein geräteunabhängiges HMI (Responsive Design), verbesserte Benutzerfreundlichkeit im Engineering, und einige andere mehr, werden auch Teil der neuen Version sein. Ein weiterer Aspekt der WinCC OA Version 3.14 werden neue Treiber, wie z.B. ein Treiber für SIMOTION Steuerungen, ein erweiterter IEC 61850/61400 Treiber sowie ein OPC DA HDA und OPC UA HA Treiber sein.
Die Funktionalität der historischen Datensammlung war auch ein Schwerpunkt der neuen Version. Der Ablauf wurde verbessert, sodass die erste Reaktionszeit wesentlich schneller ist, und die Last innerhalb des Datenmanagers reduziert wird.
Die technische Leiterin bei ETM, Elisabeth Bakany, präsentierte Forschungsprojekte, die ETM in Kooperation mit verschiedenen Einrichtungen im Bereich SCADA betreibt und gab den Zuhörern einen Einblick in die agile Wave Entwicklung nach dem Lean-Prinzip.

Kundenspezifische Lösungen von WinCC OA Partnern
Im Anschluss präsentierten verschiedene WinCC OA Partner ihre realisierten WinCC OA Projekte aus den Bereichen Energieversorgung, Verkehr, Transport sowie Infrastruktur. In den Pausen hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, die Partnerausstellung zu besuchen, um sich über die speziellen Lösungen zu informieren.

Gemütlicher Ausklang bei Rioja und Pintxos
Nach so viel Information und Gedankenaustausch fand der erste Tag seinen Ausklang in einem traditionell baskischen Restaurant in der Bizkaia Region. Zuvor traf man sich zur gemütlichen Bootsfahrt am Nervion River, welche den Teilnehmern einen eindrucksvollen Ausblick auf Bilbao und das Guggenheim Museum bot. Bei einem guten Gläschen Rioja und Pintxos fand die WinCC OA Community reichlich Gelegenheit alte Kontakte zu pflegen und neue WinCC OA User kennenzulernen.

Individuelles Workshop-Programm am zweiten Tag
Am zweiten Tag konnten die Teilnehmer aus einem umfangreichen Angebot ihr individuelles Programm zusammenstellen. Zur Auswahl standen mehrere Workshops – von „Videofunktionen in WinCC OA”, „Reporting mit WinCC OA” und „Customizing mit WinCC OA“ bis zu „Der wunderbare WinCC OA Simulator“. Im Workshop „Was gibt es neues in WinCC OA“ bot sich die Gelegenheit über bisherige und neue Entwicklungen fachzusimpeln. Zusätzlich zu den Workshops hatten die Teilnehmer die Möglichkeit an den Besichtigungen der Gasversorgungszentrale der EDP Naturgas Energia sowie der Zentrale der Metro Bilbao teilzunehmen.

Das sehr gute Feedback unserer Kunden und Partner bestätigte den Erfolg der WinCC OA User Days 2015 in Bilbao! Wir freuen uns jetzt schon auf die WinCC OA User Days 2016 und hoffen sie dort begrüßen zu dürfen!

Hier finden Sie tolle Impressionen der WinCC OA User Days 2015!


 
Home
Newswire
Kontakt
Sitemap
Impressum